Spesenabrechnung der Monteure

Handwerker können sich nicht immer aussuchen wo sie arbeiten. Arbeit ist dort wo sie gebraucht fragen. Das bedeutet wochenlang auf Montage. Da kommen viele Kosten auf einen zu, wie zum Beispiel die Anreisekosten, die Unterkunft und die Verpflegung. Es gibt pauschale Beträge, die je nach Arbeitgeber höher oder niedriger ausfallen können. Jedoch gibt es keine Pflicht die Ausgaben zu übernehmen. „Spesenabrechnung der Monteure“ weiterlesen

Messie im Monteurzimmer

Der Schreck jedes Vermieters

Die Mieter die ein Messie-Problem haben sind meistens Langzeitmieter und interessieren sich nicht für Monteurzimmer. Das Horten von Sachen ist bei den meisten Messies eine Krankheit. Es nennt sich das Messie-Syndrom. Die Vermieter können nicht sofort was gegen die Messies tun, weil das horten an sich keine Widrigkeit ist. „Messie im Monteurzimmer“ weiterlesen

Serviceleistungen für Monteurzimmern

Vermieter fragen sich oft, wie kann man es dem Monteur angenehmer und attraktiver machen. Man muss auch auf dem Markt wettbewerbsfähig bleiben und die Gäste mit neuen Angeboten locken. Mit zusätzlichen Serviceleistungen werden den Monteuren versprochen, einige Arbeit Ihnen abzunehmen. Die Monteure verbringen wenig, bis kaum Zeit in der Wohnung. Da kommt es sicherlich vielen Arbeitern entgegen, wenn zum Beispiel jemand einen Einkaufdienst oder Wäschedienst anbietet. „Serviceleistungen für Monteurzimmern“ weiterlesen

Mängel im Monteurzimmer – Schadensersatz?

Egal ob man als Urlauber, Monteur oder als Student das Monteurzimmer gemietet hast, man will es sauber und heimisch haben. Man zieht sich dorthin zurück, weil man seine Ruhe haben möchte. Ein Plätzchen zum Schlafen und gegeben falls um sich Essen warm zu machen. Darum sollte man auf die Ansprüche seiner Gäste eingehen und sie erfüllen. Sei es Schimmel an den Wänden oder eine laute Heizung, der Gast hat das Recht sich zu beschweren. „Mängel im Monteurzimmer – Schadensersatz?“ weiterlesen

Günstig übernachten im Monteurzimmer

Immer häufiger kommt es vor, dass Monteure einen Auftrag in einem anderen Bundesland annehmen müssen. Dies hat oft den Vorteil, dass diese Jobs besser bezahlt werden, jedoch muss sich der Arbeiter um eine passende Unterkunft kümmern. Viele Städte sind jedoch recht teuer, wenn es um eine kurzfristige Unterbringung geht. Gerade Hotelzimmer können hier sehr teuer zu Buche schlagen. Es gibt jedoch eine Alternative, denn das Monteurzimmer ist die richtige Unterkunft für einen Arbeiter, der nur wenige Tage an einem Ort bleiben möchte. „Günstig übernachten im Monteurzimmer“ weiterlesen

Monteurzimmer Bochum privat

Wer in einer fremden Stadt arbeiten muss, der weiß, wie teuer die Hotels dort häufig sein können. Im Laufe der letzten Jahrzehnte sind deshalb die Monteurzimmer Bochum privat entstanden. Diese Idee stammte aus den 60er Jahren, wo noch recht viele Gastarbeiter in verschiedenen Städten arbeiteten und später in ihre eigenen Heimatländer zurückkehrten. Heute hingegen sind „Monteurzimmer Bochum privat“ weiterlesen